Warum wurde der Support für Windows XP eingestellt?

Mit seinen fast 13 Jahren ist Windows XP in der IT-Welt der Oldtimer unter den Betriebssystemen. Der rasanten Entwicklung des Internets, der Mobilität und der Cloud wird das betagte System nicht mehr gerecht - insbesondere hinsichtlich der Sicherheit: Laut einer im Oktober 2013 von Microsoft beauftragten Studie sind Windows XP-Rechner 6-mal anfälliger für Malware und Schadsoftware als Windows 8.1-PCs. Sensible Firmen- und Kundendaten könnten in unbefugte Hände gelangen.

Zudem haben wir auf Wunsch vieler Kunden und Partner Jahr 2002 klar definierte, geschlossene Produktlebenszyklen eingeführt, um die Marktlaufzeit von Produkten und produktbezogenen Services transparent zu machen und Kunden maximale Planungssicherheit zu bieten.

Quelle: Microsoft Cooperation


Was bedeutet das Ende des Supports?



Das Support-Ende bedeutet, dass Sie umgehend aktiv werden sollten: Seit dem 08. April 2014 erhalten Sie weder für Windows XP noch für Office 2003 Sicherheitsupdates, Hotfixes, kostenlosen oder bezahlten Support sowie technische Ressourcen. Wenn Sie jetzt weiterhin Windows XP und Office 2003 nutzen, können daraus ernstzunehmende Gefahren für Sie resultieren:

Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot für den Tausch Ihrer Windows XP Pc´s. Bitte kontaktieren Sie uns, oder vereinbaren Sie einen Rückruf.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok